Musikzug

Schon wenige Jahre nach der Gründung unserer Wehr wird in den historischen Unterlagen und Fotos immer wieder der Musikzug erwähnt. Ferdinand Nord, Fritz Warnecke, Wilhelm Wulf, Kurtwilly Heinke waren als Musikzugführer tätig, bis die Leitung des Zuges vor über 20 Jahren von Walter Weiglein übernommen wurde.

Walter Weiglein hat sich in unzähligen Übungsstunden der Ausbildung des Nachwuchses an verschiedenen Instrumenten gewidmet, um so den Fortbestand des Zuges sicherzustellen.

Dienstliche Veranstaltungen wie z. B. die jährliche Hauptversammlung der aktiven Wehr, Fahrzeugübergaben oder Altersjubiläen oder Trauerfeiern der Mitglieder der Feuerwehr werden als Termine des Zuges wahrgenommen.

 

Spielmannszug

Im Jahre 1953 wurde der Spielmannszug gegründet. Jack Meyer und Egon Siegel haben sich über viele Jahre um die Ausbildung der Spielleute zunächst an der Querflöte und an der kleinen Trommel gekümmert. Später wurde das Instrumentarium durch die Anschaffung von Lyren, großer Trommel und Becken, Diskant- und Tenorflöten sowie Kesselpauken und Xylophon erweitert, um so auch das Repertoire der Musikstücke des Zuges immer mehr auszubauen.

Mehrmals in der Geschichte des Zuges wurden Kinderspielmannszüge zur Nachwuchssicherung gegründet. Neben Egon Siegel fungierten Werner Bujanowski, Peter Scheffel und Stefan Fuhrich als Tambourmajore.

Der Spielmannszug repräsentierte die Feuerwehr bei unzähligen Auftritten in Stadthagen selbst, wie auch in der näheren und weiteren Umgebung – bis hin nach Tapolca in Ungarn, einer Partnerstadt der Stadt Stadthagen. Der Zug erreichte bei Wettbewerben auf Kreis-, Landes- und Bundesebene hervorragende Plätze.